So
23.12.
19:30Tür

The Great Harry HillmanCH

Dust-free Jazz

Dieser Konzertabend beweist, dass Jazz nicht nur etwas für die älteren Semester ist: The Great Harry Hillman machen entstaubten Post-Jazz in einer unverkennbaren Sprache, fernab aller Konventionen, und setzen mit aufblitzenden Abstechern in rockige Gefilde und Improvisationen gezielte Farbtupfer. Ihre Konzerte sprühen auch dank 10-jähriger Bühnenerfahrung vor Energie und Humor, ohne dabei an Tiefgang zu verlieren. Heuer endet das dreijährige Förderprogramm der Pro Helvetia, mit dem die Gruppe unter anderem Tourneeförderung erhielt.

Dieses Konzert wird von der Pro Helvetia präsentiert, im Rahmen der prioritären Jazzförderung: https://prohelvetia.ch/de/dossier/prioritaere-jazzfoerderung/

Aktuelles Album: «Tilt» (2017, Cuneiform Records)

Nils Fischer (sax, cl), David Koch (g), Samuel Huwyler (b), Dominik Mahnig (d)

support:nOx.3
& Linda OláhFR

Contemporary Loops

Auch nOx.3, die zweite Gruppe dieses Konzertabends, wird gefördert: Das Programm Jazz Migration bietet aufstrebenden und jungen Jazzmusikerinnen und -musikern aus Frankreich die Möglichkeit, ihre Karriere voranzutreiben und ihre Musik in die Welt hinaus zu tragen. nOx.3 und die schwedische Sängerin Linda Oláh haben mit «Inget nytt» ein ausgesprochen schöpferisches Album herausgegeben. Es ist ein Arrangement aus zeitgenössischer Musik und abgründigem Trance, bei dem die Loops immer die Oberhand haben.

Dieses Konzert wird von der Association Jazzé Croisé (Frankreich) präsentiert, im Rahmen der Jazz Migration (Jazzförderung): https://ajc-jazz.eu/nos_actions/jazz-migration/

Aktuelles Album: «Ingett Nytt» (2018, Ilona Records)

Linda Oláh (voc, elec), Rémi Fox (sax, elec), Matthieu Naulleau (p, keys), Nicolas Fox (d, elec)