So
22.10.
19:30Tür

Peter Kernel
& Their Wicked OrchestraCH

Indie-Chamber-Pop

Zweimal der Blick über die Sprachgrenze, zweimal grosse Entdeckungen: Zuerst betritt das Tessiner Duo Peter Kernel die Bühne. Es ist eine der Bands, die international bekannter sind als in der Schweiz. Auf über 300 Radiostationen hört man ihre Post-Pop-Perlen. Die sind zum einen süss und verträumt, dann aber auch stürmisch und experimentierlustig – Musik, die alle Sinne in Gang setzt und «das Leben verstärkt», wie es in einer Zeitung hiess. Diesen zeitgeistigen Sound kleidet die Band bei bee-flat völlig neu und akustisch ein, mit Streichinstrumenten, Harmonium, Harfe und vielen Stimmen.

Aris Bassetti (voc, perc), Barbara Lehnhoff (voc, perc), Boris Tarpini (p, vl), Martina Jacoma (harmonium, voc), Zeno Gabaglio (cl), Kety Fusco (p, harp)

Album Release Tour: «Peter Kernel & Their Wicked Orchestra» (April 2017, On The Camper Records)

AutistiCH

Lo-Fi-Indie-Rock

Gänzlich anders geht die zweite Band des Abends ans Werk. Autisti ist das Projekt der beiden Neuenburger Louis Jucker und Emilie Zoé. Ihr Lo-Fi-Rock ist von der Sorte, die einen völlig überrumpelt und gleichzeitig völlig begeistert. Direkt, drängend und einnehmend ist dieser Indie-Folk-Rock. Da werden Gefühle geweckt, wie wir sie seit den 90ern, seit den Pixies, nicht mehr kannten. Kein Wunder, ist um Sänger Louis Jucker in der Westschweiz ein regelrechter Hype entstanden. Kein Festival, das ohne ihn auskommt.

Louis Jucker (voc, g), Emilie Zoé (voc, g, keys), Pascal Lopinat (d)

Album Release Tour: «Autisti» (April 2017, Hummus Records)