Di 22. –
So 27.02.22
19:30Tür

Jazzwerkstatt Bern

Die Jazzwerkstatt Bern geht in die 14. Runde! Ein Jahr Aussetzen bedeutet zwei Jahre Vorfreude. Auf den Austausch und das Teilen. Ideen teilen innerhalb neuer Bandkonstellationen, Erforschtes teilen mit dem Publikum und improvisierend von der Bühne aus weiter forschen.
Einige Uraufführungen werden zu hören sein: Hikikomori wird in der Werkstatt die Kompositionen Joana Aderis einstudieren und für das Publikum der Turnhalle erfahrbar machen. Wildbrush feat. Olga Reznichenko trifft in der Woche zum ersten Mal aufeinander und VXCDR | Plastiq und Chor übertragen Modul-Interaktionen in Synthesizern auf ein Vokalensemble, das sich im PROGR zum ersten Mal treffen wird. Der Donnerstag verschreibt sich sechs Soloperformances, die Überraschungen versprechen, bevor es am Sonntag mit dem Abschlusskonzert von Beyond w/ Bernhardt feat. Jelena Kuljić wieder voll auf der Bühne wird. Von der Eröffnung am Mittwoch mit der Berner Band Gyre bis zum sonntäglichen Abschluss wird es stilistisch wie gewohnt eklektisch, aber möglicherweise lauter als die Jahre zuvor.
Für das DJ-Booking kooperiert die Jazzwerkstatt Bern mit Radio Bollwerk, einem Gemeinschaftsradio, welches Avantgarde Clubmusik in der DNA trägt und nicht nur via Radiowellen sondern auch aus den Veranstaltungen der Stadt nicht mehr wegzudenken ist. Fünf DJ-Sets von Donnerstag bis Samstag versprechen unerwartet und großartig zu werden.