Mi
01.12.
19:30Tür

Delia MeshlirCH

Poetical Songwriting

Ihren ursprünglich im Folk angesiedelten Sounds fügte Delia Meshlir in ihrer neusten EP «Almost Spring» einen guten Schuss Psychedelic-Rock hinzu – das neue Album folgt dann im Februar 2022. Bei uns spielt sie mit ihrer grossartigen Band bereits Kostproben daraus: sonnendurchflutete Sounds, verträumt und sinnlich, Dream-Pop in schönster Manier. Dazu singt die Lausannerin von grossen Gefühlen mit ihrer Stimme, die sanft und wärmend klingt, so dass selbst der grösste Konzertraum zum kuschlig-dunstigen Tête-à-Tête schrumpft.

Dayla Mischler (voc, g), Alex Muller Ramirez (b, synths), Steven Andrew Navid (g), Arnaud Martin (d)

support:LeilaCH

Chamber Psych

Die 20-jährige Leila Šurković ist die wohl dringlichste Berner Newcomerin der Stunde: Originell, wütend, unbequem und verletzlich gibt sich Leila in ihren Stücken, in denen sie psychische Krankheiten und das Gefangensein im eigenen Kopf thematisiert. Mit Sounds, die zwischen Punk und Pop, zwischen lieblich und düster oszillieren, tritt die Multiinstrumentalistin, die mit Jeans for Jesus die Bühne teilt, als Support von Delia Meshlir auf.

Leila (voc, d), Thierry (g, voc), Milan (synths, b, voc)

Geimpft – Getestet – Genesen

Wie ihr wahrscheinlich bereits mitbekommen habt, sind Kulturveranstalter*innen seit September dazu verpflichtet, vor dem Einlass das Covid-Zertifikat von allen Gästen zu überprüfen. Dazu muss auch ein Lichtbildausweis (ID, Pass, Führerschein) vorgewiesen werden.

Ohne Zertifikat und Ausweis können wir leider keinen Einlass gewähren.

Tausend Dank fürs Verständnis!