Mi
28.10.
19:30Tür

Courvoisier / Rothenberg / SartoriusCH / USA

Avantgarde Experiments

Zerebral und gestisch, geheimnisvoll und verträumt, kammermusikalisch und explosiv: Sylvie Courvoisiers Klavierspiel wohnt zweifelsfrei der unwiderstehliche Groove des New Yorker Avantgarde-Jazz inne. Mit neu komponiertem und auch improvisiertem Material erweitert die Pianistin mit dem Klarinettisten Ned Rothenberg, mit dem sie auf eine über 20-jährige gemeinsame Musikgeschichte zurückblickt, ihr Soundrepertoire. Bei bee-flat holen sich die beiden den Berner Perkussionisten Julian Sartorius mit auf die Bühne. Dieser entlockt seinem Schlagzeug immer wieder unerwartete Töne und schlägt die Brücke zwischen Organischem und Mechanischem, zwischen Experiment und Elektronik.

Sylvie Courvoisier (p), Ned Rothenberg (sax, cl, bcl), Julian Sartorius (d, perc)