Mi
06.12.
19:30Tür

Chapelier FouFance

Strings - Loops - Electronics

Der Multiinstrumentalist Chapelier Fou gehört zu den Pionieren der Live-Elektronik in Frankreich. Seit 10 Jahren tourt der 32-jährige Musiker aus Metz um die Welt und hat unterdessen eine ganz eigene Handschrift entwickelt. Er führt seine vielen Saiteninstrumente in eine fein gestrickte elektronische Welt über. Geige, Gitarre, Mandoline enden in Loops und treffen auf Synthies. Aus diesem Klangkosmos wachsen die vielfältigsten Anspielungen. Da klingt Klassik an, aber auch östliche Folkmelodien, alter Bebob und neue Noise-Versätze. Ein Spektakel!

Louis (keys, elec, vio, g), Max (cla, keys), Chaton (vio, keys)

Aktuelles Album Chapelier Fou: «Muance» (2017)

support:JessiquoiCH

Saiten und Loops, darum geht es auch bei Jessiquoi. Die Australierin mit Berner Wohnsitz betritt die Bühne solo und in neon-farbiger Schminke. Mit Harfe, Stimme und allerlei elektrischen Geräten setzt sie zu einer grellen Performance an. Electronica, Beats, frischer Gesang, Rap und eine Spur Weltmusik – hier darf mitgetanzt und mitgefeiert werden. Jessiquoi ist kreatives Kraftpaket und eine der grössten Entdeckungen in Bern.

Jessiquoi (voc, harp, elec)