Mi
31.01.
19:30Tür

AmparanoiaES / Cuba

Mestizo Sounds!

Da erhebt sich eine Legende zu neuem Leben. Amparanoia war jene Band, die in den Neunzigern den Aufstieg der Mestizo-Musik mitverursacht hatte. Frontfrau Amparo Sánchez gehörte mit Manu Chao zum spanisch-französischen Künstlerkollektiv, das dieser Musik den Stempel aufdrückte. Es war der Sound des Aufbruchs und der Revolution, vertont mit einem Mix aus Punk, Rumba, Rock, Ska, Bolero, Mariachi-Sounds, Hip Hop und vielem mehr. Zehn Jahre lang war es nun ruhig um Amparanoia. Front-Frau Amparo Sánchez trieb ihre eigene Karriere vorwärts. Jetzt aber startet die Band aus Madrid zu einer neuen Tour durch Europa – energiegeladen wie früher und immer noch in Aufbruchsstimmung.

Amparo Sánchez (voc), Willy Fuego (g), Jordi Mestres (g), Jose Alberto Varona (tp), Lazaro Ordoñez (tb), Vesco Kountchev (vio), Carmen Niño (b), El Chivo (perc), Daniel Tejedor (d)