So
20.01.
19:30Tür

Ambrose Akinmusire QuartetUSA

Straight Jazz

Er wird gehandelt als der neue Miles Davis und repräsentiert eine frische, geniale Generation der Jazzmusik: Der Trompeter Ambrose Akinmusire des grossartigen Labels Blue Note Records besitzt ein schwindelerregendes Spielniveau. In seinem faszinierenden und von der Kritik als Meilenstein angepriesenen Album «Origami Harvest», das ein mutiges Statement zu Rasse, Angstmacherei und Ungerechtigkeit ist, verschmilzt der Amerikaner Jazz, Klassik, Rap, Funk und Soul. Zu bee-flat kommt er mit seinem Quartet, bestehend aus seinen Weggefährten Sam Harris, Harish Raghava und Justin Brown.

Aktuelles Album: «Origami Harvest» (2018, Blue Notes Records)

Ambrose Akinmusire (tp), Sam Harris (p), Harish Raghavan (b), Justin Brown (d)

Am Montag, 21.1. um 18.30 Uhr wird im Kino Rex der Film «Blue Note Records: Beyond the Notes» in Anwesenheit des Ambrose Akinmusire Quartets gezeigt. Die Band stellt sich anschliessend für Fragen zur Verfügung. Konzertbesucherinnen und Besucher erhalten vergünstigte Eintritte.