So
28.01.
19:30Tür

ADHDIceland

Iceland Ambient

Island – da hat es wenig Leute, aber ganz viel gute Musik. Ein Beispiel dafür ist die Band ADHD. Ihre Musik ist so etwas wie der vertonte Charakter dieser Insel im Nordatlantik. Das Gemüt ist ruhig, die Töne kühl und das Timbre melancholisch. Es ist Jazz, der nahe am Ambient schreitet – wären da nicht die tektonischen Verschiebungen im Untergrund. Dieser unsichere Boden bringt nun ordentlich Bewegung in die Sache. Sinnliche Sax-Melodien und Hammond-Teppiche werden plötzlich gefährlich und enden in feurigen Eruptionen. So wird die eigentümlich berührende Musik zu einem Trip an den Vulkankrater, was hier meisterlich inszeniert wird. Die Band ist dafür schon zig-fach mit Preisen ausgezeichnet worden. Sie spielte bereits 2015 in der Turnhalle auf. Jetzt präsentiert sie ihr neues Album.

Óskar Guðjónsson (sax), Ómar Guðjónsson (g, b), Davíð Þór Jónsson (p, keys, b), Magnús Trygvason Eliassen (d, perc)

Neues Album: «6» (Juni 2017)