Konzertreihen

bee-flat im PROGR widmet sich konsequent den zeitgenössischen Mischformen in der Musik. Ausgangspunkt ist der Jazz, allerdings nicht in seiner traditionellen Form. Vielmehr widmen sich die Musiker auf unserer Bühne der Denkweise des Jazz, die heute in viele verschiedene Stilrichtungen eingeflossen ist. Jazz überschneidet sich also mit elektronischen Rhythmen und Klängen, mit Musik aus anderen Weltteilen oder avantgardistischen Elementen - «angeschlossener» Jazz im weiteren Sinne, ob technisch, geographisch oder stilistisch. In diesem Crossover-Bereich sind die Konzerte von bee-flat angesiedelt.

Gleichzeitig bietet bee-flat im PROGR Konzertreihen mit klarem thematischem Konzept:

«Stage For Two»

Gemeint sind damit Duo-Projekte und Solo-Gegenüberstellungen von zwei Musikern oder Musikerinnen. Solche Bühnenformate sind immer von ganz spezieller Energie, da in dieser reduzierten Form der einzelne Musiker, die einzelne Musikerin sich stärker dem Publikum preisgibt. «Stage For Two» bietet unbeschränkten Raum für musikalische Experimente, was viele Musiker zu äusserst innovativen Projekten anspornt. Es sind musikalische Dialoge, Duelle oder auch Dispute, die hier auf spannende Art und Weise und von hochkarätigen Musikern ausgetragen werden – stilistisch unbegrenzt, von Jazz über Pop bis Techno und Klassik.

«World 2.0»

Die beschleunigten Prozesse der Globalisierung und Digitalisierung haben auch die Musik auf vielen Ebenen revolutioniert. Besonders in den urbanen Regionen des Weltsüdens experimentieren heute zahlreiche Musiker mit den Möglichkeiten, die unsere Epoche bietet: moderne Klänge, Rezyklierung des Bestehenden, elektronische Arbeitsmittel, weltweite Vernetzung. «World 2.0» ist Musik im Spannungsfeld zwischen «weltmusikalischer» Tradition und modernen Clubsounds. Die Themen des realen Lebens in den Ballungszentren des Südens werden hier eindrücklich durchdrungen. Die Musik dient dem Protest, ist Schocktherapie, Ironie und Flucht in imaginäre Welten. Direktheit, Dringlichkeit und Kreativität sind die Attribute, die sie live zum Spektakel machen und die Massen kräftig aufmischen.

«Carte Blanche»

Exquisite Persönlichkeiten aus der Schweizer Musikszene stellen in einer Konzertserie mehrere Projekte und Bands vor. bee-flat im PROGR bietet herausragenden Musikerinnen und Musikern die Möglichkeit, Konzertabende selbst zu gestalten. Eingespielte Bands kommen ebenso zum Zug wie eigens für die Serie gestaltete Projekte.

«World Women Voices»

Mit «World Women Voices» sind herausragende Frauenstimmen aus der ganzen Welt gemeint, deren Musik auf die Traditionen ihrer Herkunftsländer zurückgeht, andererseits auch mit modernen Einflüssen vermischt ist. Mit Fokus auf Musikerinnen aus dem Weltsüden will bee-flat den Stimmen und Klängen aus anderen Weltteilen Gehör verschaffen – und der Tatsache Rechnung tragen, dass Frauen im Musikgeschäft auch heute noch eine sehr untergeordnete Rolle spielen.

«Songs & Chansons»

Mit der Serie «Songs & Chansons» präsentieren wir Musikerinnen und Musiker, die einen innovativen Umgang mit der Lied-Tradition ihrer Herkunftsregion pflegen. Die Lied-Texte stehen dabei ebenso im Zentrum wie die Musik. Bewusst wird nebst dem englischen Song auch das französische Chanson starke Gewichtung erfahren, der Nähe Berns zur Romandie Rechnung tragend. Musikalische Grundlagen sind sowohl der Jazz als auch die Folk- und Rockmusik oder andere Richtungen, die heute in der fortgesetzten Lied-Tradition erscheinen.

«Solo Performing Artist»

In dieser Serie werden nationale und internationale Persönlichkeiten der Musikszene ein Abend füllendes Soloprogramm präsentieren. Die Intimität und das persönliche Engagement eines Einzelauftrittes lässt einzigartige Musikerlebnisse entstehen. Stilistische Grundlage ist der Jazz, jedoch in all seinen Facetten und Spielweisen.

Konzerte für Familien

Einmal monatlich an einem Sonntagnachmittag bietet bee-flat ein Familienkonzert an. Kinder in Begleitung von Erwachsenen können im Konzertlokal «Turnhalle» im PROGR Bern ein massgeschneidertes Familienprogramm erleben. Renommierte Musikerinnen und Musiker aus den Bereichen Jazz, World, Folk oder Elektro richten ihre Darbietung konkret auf Kinder aus. Da wird gelacht, getanzt und mitgesungen – und hin und wieder etwas Neues aus der Musikwelt aufgeschnappt. Die Musiker erklären, was sie spielen und nehmen die Kinder mit auf eine musikalische Reise. Bei fremdsprachigen Bands führt zudem eine Moderation durch die Vorstellung. 

Willkommen sind Kinder im Alter von drei bis rund 15 Jahren in Begleitung von erwachsenen Personen. Die Konzerte werden in angemessener Lautstärke abgehalten und sind preislich für alle erschwinglich.

Gesamtübersicht «Konzerte für Familien»

Konzerte für Schulklassen

bee-flat im PROGR bietet Schulen im Kanton Bern die Möglichkeit, Konzerte mit Musik aus den Bereichen Jazz, Weltmusik, Elektronik und Songwriting live zu erleben. Wir möchten damit Kindern und Jugendlichen neue musikalische Felder erschliessen, die ihnen Grundelemente von Musik und Kunst näherbringen können. Der virtuose Umgang mit verschiedenen Instrumenten, die Improvisation, die Entstehung eines Liedes, der Umgang mit Musik und Klängen in fernen Weltregionen – das alles kann den musischen Horizont junger Menschen erweitern und damit einen wichtigen Beitrag zur Bildung leisten. In unserem Angebot für Schulklassen treten professionelle Künstlerinnen und Künstler auf. Die Inhalte bieten konkrete Anknüpfungspunkte für die pädagogische Bearbeitung in der Klasse.

Die Konzerte für Schülerinnen und Schüler veranstaltet bee-flat entweder an den Schulen selbst oder in unserem Konzertlokal, der Turnhalle im PROGR am Waisenhausplatz in Bern.

Weitere Infos / Programm hier...

  • Akua Naru