Live-Konzerte für SChulklassen

bee-flat im PROGR bietet Schulen im Kanton Bern die Möglichkeit, Konzerte mit Musik aus den Bereichen Jazz, Weltmusik, Elektronik und Songwriting live zu erleben. Wir möchten damit Kindern und Jugendlichen neue musikalische Felder erschliessen, die ihnen Grundelemente von Musik und Kunst näherbringen können. Der virtuose Umgang mit verschiedenen Instrumenten, die Improvisation, die Entstehung eines Liedes, der Umgang mit Musik und Klängen in fernen Weltregionen – das alles kann den musischen Horizont junger Menschen erweitern und damit einen wichtigen Beitrag zur Bildung leisten.

In unserem Angebot für Schulklassen treten professionelle Künstlerinnen und Künstler auf. Die Inhalte bieten konkrete Anknüpfungspunkte für die pädagogische Bearbeitung in der Klasse.

Auf Wunsch besteht die Möglichkeit einer Vorbereitungslektion durch die bee-flat-Konzertmoderatorin an den Schulen. Dieses Angebot ist Kostenlos. 

Die Konzerte für Schülerinnen und Schüler veranstaltet bee-flat im PROGR entweder an den Schulen selbst (diese müssen sich jedoch ausserhalb der Sadt Bern und deren Agglomeration befinden) oder in unserem Konzertlokal, der Turnhalle im PROGR an der Speichergasse 4 in Bern.

Für die Schulen sind die Konzerte gratis. 

Anmeldung: 
bee-flat im PROGR, Bern / Ramona Bolliger / Tel 031 305 20 35/ 
ramona@bee-flat.ch

 

CONCERTS POUR LES ENFANTS ET LES JEUNES

bee-flat im PROGR offre la possibilité aux écoliers du canton de Berne d’assister à des concerts dans les domaines du jazz, de la musique world et électronique ou du sonwriting. Nous aimerions ainsi mettre en valeur des nouveaux champs musicaux et familiariser les jeunes avec des éléments fondamentaux de la musique et de l’art scénique. La maîtrise virtuose de divers instruments, l’improvisation, l’interprétation d’une chanson ou l’usage de musique et de sons de régions géographiques éloignées – tout est propice à élargir l’horizon musical des jeunes et apporter ainsi un élément important à leur éducation.

Les événements que nous organisons pour les classes scolaires proposent des rencontres avec des artistes professionnels. Ils articulent des liens directs et concrets pour un suivi pédagogique en classe.

Ces concerts pour les écoliers peuvent être organisés directement dans l’établissement scolaire souhaité, ou dans notre salle de concerts: la Turnhalle im PROGR à la Speichergasse 4 à Berne.

Les concerts sont gratuits. 

Inscription: bee-flat im PROGR, Bern / Ramona Bolliger /
Tel 031 305 20 35 /  ramona@bee-flat.ch

  • bee-flat Konzerte für Schulklassen
  • Evelinn Trouble
  • Evelinn Trouble
  • Evelinn Trouble - Touching Air
  • Evelinn Trouble - Magic Friends
  • Evelinn Trouble - Simple Truth (Live)

Evelinn Trouble (CH)

Evelinn Trouble (Stimme, Gitarre), Olivier Zurkirchen (Klavier), Flo Götte (E-Bass), Domi Chansorn (Schlagzeug)

Urbaner Rock

Evelinn Trouble ist eine der schillerndsten Rockmusikerinnen der Schweiz. Angefangen hat ihre Bühnenkarriere bereits mit 17 Jahren. Seither stand sie als Sängerin mit Sophie Hunger auf der Bühne und hat bereits in den vielfältigsten Projekten mitgearbeitet. Ihre Auftritte sind mitreissend und unberechenbar, ihr Gesang ist voller Energie und doch skalpellhaft präzis. In ihrer Musik bricht sie die gängigen Muster der Rock- und Popmusik auf und vermischt sie mit Jazz und Elektronik.

Mit hymnischen Melodien und schroffen Tönen formt sie moderne Songs. Es ist Musik, der die Schweiz unterdessen zu klein geworden ist. Seit einigen Jahren lebt und arbeitet Evelinn Trouble nämlich in London. Dort ist auch ihr letztes Album «Arrowhead» entstanden. Es erzählt die Geschichte eines urbanen Reisenden, der durch einen Pfeilschuss in den Kopf in einen Traumzustand versetzt wird.

  • Evelinn Trouble
  • Evelinn Trouble
  • Evelinn Trouble - Touching Air
  • Evelinn Trouble - Magic Friends
  • Evelinn Trouble - Simple Truth (Live)

Evelinn Trouble (CH)

Evelinn Trouble (Stimme, Gitarre), Olivier Zurkirchen (Klavier), Flo Götte (E-Bass), Domi Chansorn (Schlagzeug)

Urbaner Rock

Evelinn Trouble ist eine der schillerndsten Rockmusikerinnen der Schweiz. Angefangen hat ihre Bühnenkarriere bereits mit 17 Jahren. Seither stand sie als Sängerin mit Sophie Hunger auf der Bühne und hat bereits in den vielfältigsten Projekten mitgearbeitet. Ihre Auftritte sind mitreissend und unberechenbar, ihr Gesang ist voller Energie und doch skalpellhaft präzis. In ihrer Musik bricht sie die gängigen Muster der Rock- und Popmusik auf und vermischt sie mit Jazz und Elektronik.

Mit hymnischen Melodien und schroffen Tönen formt sie moderne Songs. Es ist Musik, der die Schweiz unterdessen zu klein geworden ist. Seit einigen Jahren lebt und arbeitet Evelinn Trouble nämlich in London. Dort ist auch ihr letztes Album «Arrowhead» entstanden. Es erzählt die Geschichte eines urbanen Reisenden, der durch einen Pfeilschuss in den Kopf in einen Traumzustand versetzt wird.

  • Evelinn Trouble
  • Evelinn Trouble
  • Evelinn Trouble - Touching Air
  • Evelinn Trouble - Magic Friends
  • Evelinn Trouble - Simple Truth (Live)

Evelinn Trouble (CH)

Evelinn Trouble (Stimme, Gitarre), Olivier Zurkirchen (Klavier), Flo Götte (E-Bass), Domi Chansorn (Schlagzeug)

Urbaner Rock

Evelinn Trouble ist eine der schillerndsten Rockmusikerinnen der Schweiz. Angefangen hat ihre Bühnenkarriere bereits mit 17 Jahren. Seither stand sie als Sängerin mit Sophie Hunger auf der Bühne und hat bereits in den vielfältigsten Projekten mitgearbeitet. Ihre Auftritte sind mitreissend und unberechenbar, ihr Gesang ist voller Energie und doch skalpellhaft präzis. In ihrer Musik bricht sie die gängigen Muster der Rock- und Popmusik auf und vermischt sie mit Jazz und Elektronik.

Mit hymnischen Melodien und schroffen Tönen formt sie moderne Songs. Es ist Musik, der die Schweiz unterdessen zu klein geworden ist. Seit einigen Jahren lebt und arbeitet Evelinn Trouble nämlich in London. Dort ist auch ihr letztes Album «Arrowhead» entstanden. Es erzählt die Geschichte eines urbanen Reisenden, der durch einen Pfeilschuss in den Kopf in einen Traumzustand versetzt wird.

  • Evelinn Trouble
  • Evelinn Trouble
  • Evelinn Trouble - Touching Air
  • Evelinn Trouble - Magic Friends
  • Evelinn Trouble - Simple Truth (Live)

Evelinn Trouble (CH)

Evelinn Trouble (Stimme, Gitarre), Olivier Zurkirchen (Klavier), Flo Götte (E-Bass), Domi Chansorn (Schlagzeug)

Urbaner Rock

Evelinn Trouble ist eine der schillerndsten Rockmusikerinnen der Schweiz. Angefangen hat ihre Bühnenkarriere bereits mit 17 Jahren. Seither stand sie als Sängerin mit Sophie Hunger auf der Bühne und hat bereits in den vielfältigsten Projekten mitgearbeitet. Ihre Auftritte sind mitreissend und unberechenbar, ihr Gesang ist voller Energie und doch skalpellhaft präzis. In ihrer Musik bricht sie die gängigen Muster der Rock- und Popmusik auf und vermischt sie mit Jazz und Elektronik.

Mit hymnischen Melodien und schroffen Tönen formt sie moderne Songs. Es ist Musik, der die Schweiz unterdessen zu klein geworden ist. Seit einigen Jahren lebt und arbeitet Evelinn Trouble nämlich in London. Dort ist auch ihr letztes Album «Arrowhead» entstanden. Es erzählt die Geschichte eines urbanen Reisenden, der durch einen Pfeilschuss in den Kopf in einen Traumzustand versetzt wird.

  • Trampeltier Of Love © Patrick Principe
  • Trampeltier of Love - Shit, Troja mit Brad Pitt

Trampeltier of Love (CH)

feat. King Pepe, Matto Kämpf & Marc Unternährer

Matto Kämpf (Text, Gesang, Keyboard, Cinellen, Megafon, Holzjesus), Simon Hari (Gitarre, Gesang, Pfannendeckel, Trompete, Fusstrommel hoch), Marc Unternährer (Tuba, Fusstrommel tief)

Mundart und Komik

Dieses bernisch-luzernische Trio macht aus Mundartmusik ein kabarettistisches Bühnenvergnügen. Der Autor und Schauspieler Matto Kämpf («Experiment Schneuwly») trägt Texte zur Musik des Berner Multiinstrumentalisten Simon Harry («King Pepe») und des Luzerner Jazz-Tubisten Marc Unternährer vor. Aus Alltäglichkeiten wird hier bittersüsser Klamauk, aus Tragödien entsteht Komik. Und nicht selten spielt das Absurde hinein, etwa wenn Kämpf Textzeilen wie die hier präsentiert: «Wieviel Gratisinserat bruuchts, umne halbsitig glähmti Chatz z’verschänke? Sicher meh als eis». Dazu spielt eine Musik, die mal ganz klein und lieblich sein will und dann wieder urchig stampft. Trampeltier of Love eben.

  • Grimsvötn
  • Grimsvötn
  • Grimsvötn - Gorey

Grimsvötn (CH)

Claire Huguenin (Gesang), Florian Möbes (Gitarre), Luzius Schuler (Klaviere), Christian Spahni (E-Bass), Emanuel Künzi (Schlagzeug)

Musik unter Schnee und Eis

Grimsvötn ist der Name eines Vulkans, der in Island unter einem Gletscher brodelt. Hochkonzentrierte Energie wird dort von Schnee und Eis bedeckt. Das hat die fünf jungen Jazzmusikerinnen und -musiker der Band Grimsvötn inspiriert. Ihre Musik hat Energie, die aber nicht dauernd ausbricht. Ihre Stücke nähren sich aus den verschiedensten Genres – Jazz, Pop und Folk. Sie sind meisterlich präzis gespielt und bieten eine breite Palette an Ideen und Arrangements. Texte und Kompositionen stammen von Keyboarder Luzius Schuler.

Auf der Bühne begleiten ihn die Westschweizer Sängerin Claire Huguenin, der Deutsche Gitarrist Florian Möbes und die beiden Berner Christian Spahni (Bass) und Emanuel Künzi (Drums). Zusammen formen sie eine zeitgenössische Pop-Band, die auffällt in der Schweizer Szene. Sie zeigen, wie poppig Jazz heute klingen kann und wie man interessante Pop-Musik macht.

 

  • Cabaret Contemporain
  • Cabaret Contemporain
  • Cabaret Contemporain - "Love"

Cabaret Contemporain (Frankreich)

Giani Caserotto (Gitarre), Fabrizio Rat (Klaviere), Simon Drappier (Kontrabass), Ronan Courty (Kontrabass), Julien Loutelier (Schlagzeug)

Handgemachte Elektromusik

Diese französische Band stellt die Dinge auf den Kopf. Sie spielt moderne elektronische Musik, aber nicht etwa mit den genre-typischen Geräten, sondern mit herkömmlichen Instrumenten, wie wir sie aus Jazz, Klassik und Pop kennen. Auf der Bühne stehen Keyboard, Kontrabass, Gitarre und Schlagzeug. Die Musiker imitieren damit jene Maschinen, welche die synthetische Musik unserer Tage prägen. Sie greifen charakteristische Klänge auf und ordnen ihre Stücke in den klaren und repetitiven Strukturen der elektronischen Musik. Gleichzeitig erhält diese «handgemachte» Elektromusik einen menschlichen Pinselstrich, indem er live gespielt und mit allerlei akustischen Ideen ausgeschmückt wird. Die Musiker – allesamt mit klassischer Ausbildung – erwecken so die Maschinenmusik zum Leben.

  • Noura Mint Seymali
  • Noura Mint Seymali
  • Noura Mint Seymali "Hebebeb (Zrag)" - "(نورة منت سيمالي "هببب (زراق

Noura Mint Seymali (Mauretanien)

Noura Mint Seymali (Stimme, Ardine), Jeiche Ould Chighaly (Gitarre), Ousmane Touré (E-Bass), Matthew Tinari (Schlagzeug)

Klang der Wüste

Mauretanien ist ein wenig bekannter Fleck ganz am westlichen Rand der Sahara. Knapp vier Millionen Menschen leben in diesem islamischen Wüstenstaat. Die junge Sängerin und Instrumentalistin Noura Mint Seymali gehört zu den wenigen international bekannten Musikerinnen des Landes. Sie stammt aus einer Musikerfamilie und orientiert sich an der kulturellen Tradition des Landes – eine Tradition, die vom arabischen Norden ebenso geprägt ist wie von den schwarzafrikanischen Ländern weiter südlich. Gespielt wird auf den alten mauretanischen Instrumenten und in ureigenen Tonfolgen. Doch auch eine elektrische Gitarre und ein Schlagzeug kommen zum Einsatz. Starke, treibende Rhythmen und karge Melodien untermalen den kräftigen Gesang von Noura Mint Seymali. Die Lieder schwingen sich aus ihrer Monotonie auf und werden zu imposanten Sandstürmen, besonders dann, wenn zusätzlich Anleihen aus Rock und Blues mitklingen.

  • Tin Men and the Telephone
  • Tin Men and the Telephone
  • Tin Men and the Telephone - Tinmendo 2016

Tin Men and the Telephone (Niederlande)

Tony Roe (Klavier), Lucas Dols (Bass), Bobby Petrov (Schlagzeug), Virtual Eve (Gesang)

Musik im Zeitalter der Handy-Apps

Die holländische Band Tin Men and the Telephone tanzt auf ganz unterschiedlichen Hochzeiten. Sie ist Hip-Hop-Crew, Balkankapelle, Kammermusikensemble oder auch Jazzklaviertrio. Doch spielen die vier Instrumentalisten ihre Musik nicht einfach nach einer Stückliste, sondern lassen ihr Publikum mitreden. Über eine Handy-App können die Zuhörer mitbestimmen, was auf der Bühne geschieht. Die Konzerte sind somit eine Art multimediale Show, eine bandgewordene Analogie zu unserer vernetzten Welt.

Weil bei diesem Konzert Smartphones nötig sind, richtet es sich an Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse. Um den Umgang mit der Konzert-App zu erklären und zu üben, sollte zudem eine Vorbereitungslektion abgehalten werden. Eine Konzertmoderatorin des Veranstalters bee-flat steht den Schulen dafür zur Verfügung. 

Dieses Konzert wird an einer Schule veranstaltet. Leider können für externe Konzerte nur Anmeldungen von Schulen ausserhalb der Stadt Bern und deren Agglomeration berücksichtig werden.  

  • Tin Men and the Telephone
  • Tin Men and the Telephone
  • Tin Men and the Telephone - Tinmendo 2016

Tin Men and the Telephone (Niederlande)

Tony Roe (Klavier), Lucas Dols (Bass), Bobby Petrov (Schlagzeug), Virtual Eve (Gesang)

Musik im Zeitalter der Handy-Apps

Die holländische Band Tin Men and the Telephone tanzt auf ganz unterschiedlichen Hochzeiten. Sie ist Hip-Hop-Crew, Balkankapelle, Kammermusikensemble oder auch Jazzklaviertrio. Doch spielen die vier Instrumentalisten ihre Musik nicht einfach nach einer Stückliste, sondern lassen ihr Publikum mitreden. Über eine Handy-App können die Zuhörer mitbestimmen, was auf der Bühne geschieht. Die Konzerte sind somit eine Art multimediale Show, eine bandgewordene Analogie zu unserer vernetzten Welt.

Weil bei diesem Konzert Smartphones nötig sind, richtet es sich an Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse. Um den Umgang mit der Konzert-App zu erklären und zu üben, sollte zudem eine Vorbereitungslektion abgehalten werden. Eine Konzertmoderatorin des Veranstalters bee-flat steht den Schulen dafür zur Verfügung. 

Dieses Konzert wird an einer Schule veranstaltet. Leider können für externe Konzerte nur Anmeldungen von Schulen ausserhalb der Stadt Bern und deren Agglomeration berücksichtig werden.