• Souad Massi
  • Souad Massi
  • Souad Massi (voc, g) © Jonas Kambli
  • Rabah Khalfa (per, darbuka) © Jonas Kambli
  • Souad Massi (voc, g) mit Rabah Khalfa (per, darbuka) und Jean François Kellner (g) © Jonas Kambli
  • Souad Massi (voc, g) mit Ndoumbé Djengue (b) und David Fall (d) © Jonas Kambli

World Women Voices

Souad Massi (Algeria)

Algerian Singer/Songwriter

Souad Massi (voc, g), Jean François Kellner (g), Ndoumbé Djengue (b), Rabah Khalfa (per, darbuka), David Fall (d)

Von der Migrantin zum Star

Vor sieben Jahren schnappte sich die Sängerin Souad Massi ihre Gitarre und verliess die kriegsgezeichnete Heimat Algerien, um in Frankreich ein neues Leben anzufangen. Heute ist sie eine der bekanntesten Sängerinnen aus der arabischen Welt. Dazwischen liegen rekordverdächtige Verkaufszahlen, Auszeichnungen und ausverkaufte Konzerte in Europa und Amerika. Ihre sehnsüchtige, wunderbar zarte Stimme ist heute nicht mehr zu überhören, ebenso wenig wie ihre bewegenden Songs aus maghrebinischen Klängen und je einer Prise Folk und Pop.

Aktuelle CD: «Mesk Elil» (2005, Wrasse/Universal)

Weitere Infos

Unterstützt von: KulturStadtBern, Amt für Kultur Kt. Bern, Südkulturfonds