Sex Mob (USA)

Album Release Tour

Post Modern Freak Jazz

Steven Bernstein (tp), Briggan Krauss (sax), Tony Scherr (b), Kenny Wollesen (d)

Zirkus, Spaghetti und Jazz

Vier grandiose Musiker aus der New Yorker Underground-Szene veranstalten in der Band Sex Mob eine humorvolle, aber musikalisch hoch stehende Freak-Show. Fundiertes Handwerk, grenzenlose Kreativität und ein Haufen Spielspass sind die Mittel dazu. Seit Jahren schaut die Jazz-Welt, was diese Band hervorbringt, und noch immer war es bahnbrechend. Nach James-Bond-Themen und Madonna-Covers haben sie sich jetzt den unvergesslichen Schmachtfetzen von Nino Rota angenommen, dem legendären Komponisten vieler Fellini-Filmsoundtracks.

Jazz und Spaghetti lautet folglich das Motto, kombiniert mit einer zirkusreifen Darbietung. Das ist mal harsch und punkig, mal süss und psychedelisch und mal beschwingt im Geiste New Orleans’. Es würde nicht erstaunen, wenn Sex Mob auch für dieses Album mit einer Grammy-Nominierung ausgestattet würde, so wie es schon beim letzten Tonträger der Fall war.

Neue CD: «Circus, Cinema & Spaghetti -The Music of Nino Rota» (2013, Royal Potato)

Weitere Infos