• Savina Yannatou © Marco De Luca
  • Savina Yannatou © Marco De Luca
  • Savina Yannatou © Stefan Maurer
  • Kostas Vomvolos (Quanun), Savina Yannatou (voc), Yannis Alexandris (Oud) © Stefan Maurer
  • Kostas Theodorou (Percussion), Michalis Siganidis (Bass), Kostas Vomvolos (Quanun) © Stefan Maurer
  • Auslegeordnung des Perkussionisten Kostas Theodorou © Stefan Maurer

World Women Voices

Savina Yannatou (Greece)

New Mediterranean Music

Savina Yannatou (voc), Kostas Vomvolos (quanun, acc), Haris Lambrakis (nay), Yannis Alexandris (oud, g), Michalis Siganidis (b), Kostas Theodorou (per)

Griechenlands herausragende Stimme

Die griechische Sängerin Savina Yannatou ist ein Glücksfall für die Gesangskunst: sie setzt ihre Stimme mit ungekannter Ausdrucksvielfalt ein und lässt jedes Lied zum Erlebnis werden. Sie durchschreitet die Musik ihrer Herkunft, um sie danach bewusst hinter sich zu lassen. Savina Yannatou und ihr Ensemble huldigen den traditionellen südosteuropäischen Melodien, gehen auf das nahe Arabien zu und bauen bald westliches Denken mit ein. In Griechenland ein Top-Act der Musik-Szene, hier dürfte es auch soweit kommen.

Ihr aktuelles Album heisst «Sumiglia» und ist beim renommierten Label ECM erschienen.

Weitere Infos

Unterstützt von: KulturStadtBern, Südkulturfonds, Amt für Kultur Kt. Bern, Burgergemeinde Bern