• Rupa & The April Fishes

Jazz Connected

Rupa & The April Fishes (USA)

Global Folk Music

Rupa Marya (voc, g), Isabel Douglass (voc, acc), Ara Anderson (tp), Mikhael Khalikulov (clo), Safa Shokrai (b), Aaron Kierbel (per)

Klingendes Welt-Theater

Rupa & The April Fishes, das ist Karneval, Chanson-Soirée und Zigeunerfest in einem. Das Ensemble aus San Fransisco wird angeführt von der wendigen Rupa Marya, eine indo-amerikaische Temperamentsdame mit vielgefächertem Musik-Geschmack, der sich direkt in der Musik der Aprilfischen widerspiegelt: amerikanischer Folk, französische Musette, argentinischer Tango, Gypsy-Rhythmen und Latin-Grooves lassen die Welt zum fantastischen Dorfplatz werden, in dessen Mitte diese grossartige und mitreissende Band aufspielt.

Auf englisch, spanisch und französisch fabuliert Rupa über die Freuden und Sorgen unserer Tage, hinterlässt einem aber in einer Stimmung, die optimistischer nicht sein könnte. Und sie bringt dabei eine Energie auf die Bühne, die einem Manu Chao in nichts nachsteht.

Rupa wird in der Turnhalle ihr neues Album präsentieren, ein Werk, bei dem auch Tom Waits' legendärer Produzent Oz Fritz Hand angelegt hat.

Aktuelle CD: «Este Mundo» (Nov. 2009, Cubancha)

Weitere Infos

Unterstützt von: KulturStadtBern, Amt für Kultur Kt. Bern, Ernst Göhner Stiftung