• Marcello Giuliani © Christian Dietrich
  • Marcello Giuliani © Christian Dietrich
  • Eric Truffaz © Christian Dietrich
  • Benoit Corboz © Christian Dietrich
  • Arthur Hnatek © Christian Dietrich
  • Eric Truffaz © Christian Dietrich
  • Benoit Corboz © Christian Dietrich
  • Eric Truffaz © Christian Dietrich
  • Eric Truffaz Marcello Giuliani © Christian Dietrich
  • Arthur Hnatek © Christian Dietrich
  • Eric Truffaz © Christian Dietrich
  • Benoit Corboz © Christian Dietrich
  • Eric Truffaz © Christian Dietrich
  • Marcello Giuliani © Christian Dietrich
  • Benoit Corboz © Christian Dietrich
  • Eric Truffaz © Christian Dietrich

Erik Truffaz Quartet (CH/France)

Album Release Tour

Cool Jazz & Hot Pop

Erik Truffaz (tp), Benoît Corboz (p, keys), Marcello Giuliani (b), Arthur Hnatek (d)

Eine mögliche Zukunft

Der franko-schweizer Trompetist und Komponist Erik Truffaz ist einer der progressivsten Charaktere im heutigen Jazz. Er hat mit der Elektronik ebenso experimentiert wie mit Rock und Pop. Diesen Geist der Erneuerung und der Stilfusion trägt auch sein neustes Album in sich. Die Stücke, die Truffaz zusammen mit seinen hochkarätigen Mitmusikern aus der Romandie präsentiert, sind dem Jazz entwachsen und greifen Ideen aus dem Instrumentalpop, dem R’n’B und der Musik Afrikas auf. Truffaz kokettiert gekonnt mit Wohlklang und Groove, gleichzeitig werden die gängigen Muster stets hinterfragt. Zeitgemässer könnte Jazz nicht sein. Gleichzeitig wohnt der Musik eine noble Wärme inne, die ebenso zu Truffaz gehört wie die Freude am Experimentieren.


Neue CD: «Doni Doni» (Januar 2016, Warner)

Weitere Infos