• Omer Klein (p), Haggai Cohen Milo (b), Amir Bresler (d) © Eve-Marie Lagger
  • Omer Klein
  • Omer Klein
  • Omer Klein (p), Haggai Cohen Milo (b), Amir Bresler (d) © Eve-Marie Lagger
  • Omer Klein (p) © Eve-Marie Lagger
  • Omer Klein (p), Haggai Cohen Milo (b) © Eve-Marie Lagger
  • Omer Klein (p), Haggai Cohen Milo (b) © Eve-Marie Lagger
  • Omer Klein (p) © Eve-Marie Lagger
  • Amir Bresler (d) © Eve-Marie Lagger
  • Haggai Cohen Milo (b) © Eve-Marie Lagger
  • Haggai Cohen Milo (b) © Eve-Marie Lagger
  • Omer Klein (p), Haggai Cohen Milo (b), Amir Bresler (d) © Eve-Marie Lagger
  • Amir Bresler (d) © Eve-Marie Lagger
  • Amir Bresler (d) © Eve-Marie Lagger
  • Haggai Cohen Milo (b) © Eve-Marie Lagger
  • Omer Klein (p) © Eve-Marie Lagger
  • Omer Klein (p), Haggai Cohen Milo (b), Amir Bresler (d) © Eve-Marie Lagger

Omer Klein Trio (Israel)

Album Release Tour

Jazz & Oriental Colours

Omer Klein (p), Haggai Cohen Milo (b), Amir Bresler (d)

Jazz mit Weitsicht

Er gehöre zur Crème de la Crème der zeitgenössischen Jazz-Pianisten, liest man in einschlägigen Magazinen: der junge Klaviermagier Omer Klein. Als Pianist und Komponist kreiert er faszinierende Mischungen aus Jazz, Klassik, israelischer Musik und nordafrikanisch-arabischen Ideen. Omer Klein ist in Israel geboren. Nach ersten Studien siedelte er in die USA über, wo er bei Danilo Perez und Fred Hersch sein Können verfeinerte und bald zu einer wichtigen Figur in der New Yorker Jazz-Szene avancierte. Im Februar präsentiert er sein viertes Studioalbum als Bandleader und tourt mit seinem höchst weltoffenen Jazz rund um die Welt.


Neue CD: «Fearless Friday» (Feb. 2015)

 

Weitere Infos