• Mario Pavone
  • Mario Pavone

Mario Pavone / NU TRIO (N.Y.)

Jazz

Live: David Walters Solo (voc, g, per), Mario Pavone (b), DJ Philippe Cohen Solal (Gotan Project), Peter Madsen (p), DJ Silence (Resident/ZH), Gerald Cleaver (d)

A Tribute To Thomas Chapin

Zweimal durften wir den amerikanischen Bassisten Thomas Chapin als Gast begrüssen, einmal mit dem Thomas Chapin Trio und einmal, als dieselben drei Musiker die eine Hälfte von Ned Rothenbergs DOUBLE BAND ausmachten. Im Jahr darauf war aus einer Zeitungsnotiz zu erfahren, dass der begnadete Saxophonist und grossartige Mensch, als den wir ihn in zwei kurzen Begegnungen kennenlernen durften, viel zu früh gestorben war. Nun hat Mario Pavone mit seinem NU TRIO eine Hommage an seinen langjährigen musikalischen Begleiter herausgebracht, das Album «Remembering Thomas» (Knitting Factory Records). Dass er mit diesem Projekt auch Europa betourt, ist Anlass genug, mit einem gediegenen Jazz-Konzert dem Musiker zu gedenken.
Pavone verzichtet bei seinem Tribut auf das Saxophon und unterstreicht damit die Unersetzbarkeit jenes Musikers, dessen Kompositionen (neben Stücken von Pavone selbst) mit Peter Madsen am Piano und dem Drummer Gerald Cleaver umgesetzt werden.

Co-Produktion Concert Collective Dachstock / bee-flat

Veranstaltungsort

Restaurant Sous Le Pont