• Léo Tardin

Jazz Connected

Leo Tardin feat. Mike Ladd (CH/USA/France)

Future Jazz & Spoken Words

Mike Ladd (voc), Léo Tardin (p, rhodes), Julien Charlet (d)

Grand Pianoramax

Einst gewann der Genfer Léo Tardin die «Montreux Jazzfestival Piano Solo Competition». Heute lebt der hochtalentierte Pianist in New York, wo er mit legendären Musikern wie Roy Ayers und Frank Morgan arbeitet. Sein Gegenspieler am Schlagzeug ist Julien Charlet aus Paris, Mitglied der famosen Gruppe Sergent Garcia. Ihre Musik ist dynamisch und interaktiv, mischt elektronische Elemente mit Jazz-Linien. Die wuchtigen Beats und die Klangfülle von Minimoog und Rhodes stossen auf die Spoken Words des Rappers und Poeten Mike Ladd.

Der New Yorker ist in der Hip-Hop- und Poetry-Szene der Ost-USA ein angesagter Name, und das seit Jahren. Seine Wort-Kreationen haben nicht nur Geist, sondern auch Humor.

Aktuelle CD: «The Biggest Piano In Town» (Okt. 2007, RecRec)

Weitere Infos

Unterstützt von: KulturStadtBern, Amt für Kultur Kt. Bern