• Jim Black
  • Jim Black
  • Jim Black (d, laptop) © Mathias Lüthi
  • Skúli Sverisson (b) © Mathias Lüthi
  • Hilmar Jensson (g) © Mathias Lüthi
  • Chris Speed (sax) © Mathias Lüthi
  • Jim Black (d, laptop) © Mathias Lüthi

Jazz Connected – CD Release Tour

Jim Black & AlasNoAxis (USA/Island)

Jazz & Beyond

Chris Speed (sax), Hilmar Jensson (g), Skúli Sverisson (b), Jim Black (d, laptop)

Abenteuerliche Grooves

Der New Yorker Drummer Jim Black gehört seit einiger Zeit zu den vielseitigsten und kreativsten Köpfe des zeitgenössischen Jazz. Das hat er in der Vergangenheit auf mehr als vierzig CDs gezeigt. Seinen musikalischen Geist lebt Black in der internationalen Band AlasNoAxis aus, bei der er Komponist und Vordenker ist. Blacks Musik entzieht sich den Stilen. Er hat Jazz, aber auch Rock und kreativen Pop im Gepäck – insgesamt eine fetzig-freche, groovige und doch abgeklärt-ruhige Klangwelt, die abenteuerlicher nicht sein könnte.

Momentan ziehen Jim Black und AlasNoAxis mit einem neuen Album durch Europa. Es sind Songs, mit denen Black der Schönheit in der Musik auf die Schliche kommen will und sie in verschiedensten Formen auslotet.

«Houseplant» (Feb. 2009, Winter & Winter/Tudor)

Weitere Infos

Unterstützt von: KulturStadtBern, Amt für Kultur Kt. Bern, Ernst Göhner Stiftung