• MCs M3nsa & Wanlov The Kubolor

Special – Norient Musikfilm Festival - Finissage

Fokn Bois (Ghana/UK)

Wild Afro Rap

Film: «Coz Ov Moni» (30 Min.), Fokn Bois: Wanlov The Kubolor (voc, per), MC M3nsa (voc), DJ Edu (turntables)

Pidgen!

Zum Abschluss des 3. Norient-Musikfilm-Festivals gibts in der Turnhalle die grosse Pidgen-Nacht. Pidgen, das ist der Hip Hop aus den Strassen von Ghanas Hauptstadt Accra. Den Auftakt macht der Film «Coz Ov Moni», ein Pidgen-Musical, das mit wilden Handkamerafahrten durch die Seitengassen von Accra aufwartet. Danach rappen die Darsteller des Films los, die Fokn Bois: MC Wanlov The Kubolor, das Enfant Terrible in Ghanas Hiplife, und Rapper MC M3nsa. Ihr Taktgeber ist DJ Edu, er wurde mit seiner Show «Destination Africa» auf BBC weltweit bekannt.

Das Resultat ist frecher, abgedrehter Groove-Hip-Hop mit Anlehnungen an Dub und Elektro. Die Fokn Bois haben unglaublichen Sprachwitz, sie rappen in einem afro-englischen Slang und mit derb-verspieltem Vokabular. In Ghana gehören sie zu den prägenden – und auch unverschämtesten – Figuren in der Szene, nun treten sie erstmals in der Schweiz auf.

Hier reinhören: http://foknbois.bandcamp.com/

Link zum Festival: http://musikfilmfestival.norient.com

Artikel zu Pidgen und Ghanas Hiplife: http://norient.com/stories/ghana2011

Artikel über MC Wanlov The Kubolor: http://norient.com/stories/wanlovthekubolor

Trailer zum Musik-Film «Coz Ov Moni»:

Unterstützt von: KulturStadtBern, Amt für Kultur Kt. Bern, Südkulturfonds, Burgergemeinde Bern