• Esma Redzepova

World Women Voices

Esma Redzepova (Macedonia)

Queen of the Gypsies

Esma Redzepova (voc), Zahir Ramadanov (tp), Zekiroski Sami (cl), Simeon Atanasov (acc), Elvis Huna (kbd, b), Elam Rasidov (per)

Primadonna der Zigeunermusik

Wenn die leidenschaftliche und lebhafte Sängerin ihre schwebende Stimme zum ersten Lied erhebt, kehrt schlagartig Ruhe in die Reihen der Zuhörer ein. In ihrer Muttersprache Romanes singt sie von Liebe und Glück und vom Schicksal der Roma. Auf jeder standesgemässen Hochzeit in ihrer Heimat Mazedonien tanzt man nach Esmas schnellen, im orientalischen Stil vorgetragenen Stücken und lauscht ergriffen ihren gefühlvollen und nostalgischen Balladen. In den vierziger Jahren in einem der größten Roma-Slums der Welt in Skopje aufgewachsen, ging Esma Redzepova dank ihrer aussergewöhnlichen Stimme einen anderen Weg als die meisten Frauen der Roma. Die 60-jährige Bühnen-Diva hat Konzerte in vielen Weltmetropolen gegeben und es zum Weltstar gebracht. Ihre Heimat hat Esma indes nicht vergessen: In den letzten Jahrzehnten zog sie an die fünfzig mazedonische Waisenkinder auf und erteilte ihnen Musikunterricht. Heute bilden einige von ihnen Esmas Ensemble.

Veranstaltungsort

Restaurant Sous Le Pont

Unterstützt von: Kultur und Entwicklung, Pro Helvetia, Burgergemeinde Bern, Stadt Bern