• Eneida Marta

World Women Voices – Special: Festival Afrique Noire

Eneida Marta (Guinea-Bissau)

Afro-Portuguese Songs

Eneida Marta (voc), Juca Delgado (fl, sax), Estevão Silva (g), Renato Chantre Almeida (b), Domingos Sá (per), Nuno Guevara Oliveira de Lima Cruz (per)

Afro-portugiesische Wunderstimme

Diese Musik packt einen sofort und lässt nicht mehr locker. Wir hören Kuba, Afrika und Portugal, alles in einem Lied, und es klingt so, als hätte nie etwas anders sein sollen. Die junge Eneida Marta singt mit ihrer spektakuär-starken Stimme in verschiedenen Sprachen und verwebt portugiesische Melodien mit den treibenden Rhythmen Westafrikas. Ihre Musik ist damit genauso vielfältig wie ihr Heimatland Guinea-Bissau am Westzipfel Afrikas, ein Schmelztiegel unterschiedlicher Kulturen und Einflüsse.

Aktuelle CDs: «Lope Kai» (2006, Iris / RecRec)

Weitere Infos

Unterstützt von: KulturStadtBern, Amt für Kultur Kt. Bern, Südkulturfonds