Emile Parisien Quartet (France)

Album Release Tour

High Energy Jazz

Emile Parisien (sax), Julien Touery (p), Ivan Gélugne (b), Sylvain Darrifourcq (d)

Flegeljazz

Diese Art von Musik können wohl nur Franzosen machen: Sie ist intellektuell und ruchlos, provokativ und witzig, anarchisch und diszipliniert. Kein Wunder, dass Emile Parisien in Frankreich jüngst zum Jazzmusiker des Jahres gekürt worden ist, denn der Saxofonist weist dem Jazz den Weg. Er spielt seine Kompositionen mit einer Energie und Ekstase, die selten geworden ist. Da wird gestreichelt und gehauen, getobt und auch gechillt. Alles akustisch, alles selbst geschrieben, alles unglaublich direkt. Darum verdient diese Band ungeteilte Aufmerksamkeit.

An den Jazzfestivals in Cully und in Willisau hat das bereits funktioniert, das Publikum war höchst begeistert.

 

Neue CD: «Chien Guêpe» (2013, Laborie Jazz/Edel)

Weitere Infos