• Infinite Livez, Stade, Joy Frempong
  • Infinite Livez, Stade, Joy Frempong
  • Black Cracker © Annette Rutsch
  • Flo Götte © Annette Rutsch
  • Joy Frempong © Annette Rutsch
  • Infinite Livez © Annette Rutsch

Jazz Connected

Black Cracker, Infinite, Stade & Oy (CH/GB)

Electronic Sounds vs. Weirdo Rap

Infinite Livez (rap, voc, electronics), Joy Frempong (voc, electronics), Pierre Audetat (key, samples), Christophe Calpini (d, samples)

Innovation und Groove

Den Auftakt des zweiteiligen Abends bestreitet ein besonderer Gast: der Wort-Zauberer Black Cracker aus New York. Mit seinem Solo-Programm gewann er den National Poetry Slam der USA mehrere Male und war Gastgeber im legendären Nuyorican Poets' Café.

Infinite, Stade & OY arbeiten im zweiten Set mit elektronischen Loops, akustischen Jazz-Klängen und Hip-Hop-Einlagen. Enthusiastische Grooves verschmelzen sich mit zwei hoch renommierten Stimmen des zeitgenössischen Spoken Word: der britischen Star-Rapper Infinite Livez und die Schweizer Sängerin Joy Frempong.

Aktuelle CD: «Live at La Guinguette» (2009, Absinthe Music)

Weitere Infos

Unterstützt von: KulturStadtBern, Amt für Kultur Kt. Bern, Ernst Göhner Stiftung, Burgergemeinde Bern