• Aynur
  • Aynur
  • Yasin Boyraz (kaval), Aynur Dogan (voc, baglama), Baris Boyraz (b, per), Cemil Kocgün (baglama), Neriman Günes Akalin (vio) © Stefan Maurer
  • Aynur Dogan (voc, baglama) © Stefan Maurer
  • Publikum, Yasin Boyraz (kaval), Aynur Dogan (voc, baglama), Baris Boyraz (b, per) © Stefan Maurer

World Women Voices

Aynur (Turkey)

Kurdish Songs

Aynur Dogan (voc, baglama), Neriman Günes Akalin (vio), Cemil Kocgün (baglama), Yasin Boyraz (kaval), Baris Boyraz (b, per)

Die grosse kurdische Stimme

Aynur ist die markanteste Musikerin aus einer ganzen Reihe kurdischer Sängerinnen, die in der Türkei für einen neuen Ton sorgen. Spätestens seit ihrem Auftritt im Film «Crossing the Bridges» kennt man sie auch in Westeuropa. Unterdessen gibt Aynur weltweit Konzerte und kürt die Titelseite der internationalen Presse. Geboren wurde sie 1975 im kurdisch geprägten Südosten der Türkei, wo sie mit der traditionellen Musik, den Mythen und der Poesie der Aleviten-Minderheit aufwuchs. Ihre starke und mitreissende Stimme kombiniert sie mit traditioneller wie auch moderner Musik. Eine grossartige kurdische Singer-Songwriterin.

Aktuelle CD: «Nüpel»

Weitere Infos

Unterstützt von: KulturStadtBern, Amt für Kultur Kt. Bern, Südkulturfonds