• Photo by Tanya Traboulsi
  • ner Abu Ghazaleh (voc, bouzuq) © François Gribi
  • Maurice Louca (electronic) © François Gribi
  • Bashar Farran (b), Khaled Yassine (d, perc) © François Gribi
  • Maurice Louca (electronics) © François Gribi
  • Bashar Farran (b) © François Gribi
  • Khyam Allami (oud) © François Gribi
  • Khyam Allami (oud) © François Gribi
  • ner Abu Ghazaleh (voc, bouzuq) © François Gribi
  • ner Abu Ghazaleh (voc, bouzuq), Khyam Allami (oud), Maurice Louca (electronics), Bashar Farran (b), Khaled Yassine (d, perc) © François Gribi
  • ner Abu Ghazaleh (voc, bouzuq), Khyam Allami (oud), Maurice Louca (electronics), Bashar Farran (b), Khaled Yassine (d, perc) © François Gribi
  • Alif Ensemble - Intadhirha (Wait for Her) Live / فرقة الألف - إنتظرها

World 2.0

Alif Ensemble (Lebanon / Palestine / Egypt / Iraq)

Modern Arabic Sounds

Tamer Abu Ghazaleh (voc, buzuq), Khyam Allami (oud), Maurice Louca (electronics), Bashar Farran (b), Khaled Yassine (d, per)

Musik des Umbruchs

Das Alif Ensemble ist eines der faszinierendsten Musik-Projekte, die in den letzten Jahren im arabischen Raum emporgekommen sind. Die fünf herausragenden Musiker stammen aus Ländern, in denen jüngst tiefe Umbrüche stattgefunden haben. Die Musik des Alif Ensembles ist so etwas wie das Echo darauf. Harmonie und Entfremdung, Sturm und Melancholie, Dialog und Einsamkeit, all das wird hier hörbar. Die Tradition der arabischen Musik trifft dabei auf mondäne Klänge, auf alternativen Rock und Elektronik. Das ist mitreissend-energetisch und elegisch zugleich. Ein starkes musikalisches Zeichen.

 

Das Konzert findet in Kooperation mit dem «Oslo World Music Festival»  und «Beirut & Beyond International Music Festival» statt.

 

Weitere Infos